Dienstag, 24. September 2013

Vitaminkick - Der Hulk unter den Smoothies


Ich hab heute zum ersten mal einen grünen Smoothie probiert. Ich fand den Gedanken Blattgemüse in meine geliebten, herrlich fruchtigen Smoothies zu mischen immer total abartig. Aber ich hab mir gedacht, alles hat mal eine Chance verdient und nachdem sie die reinsten Vitaminbomben sein sollen und ich seit ich schwanger bin sowieso nur Obst essen könnte und zur Zeit einen viel zu großen Bogen um fast alles Gemüse mache, dacht ich es kann nicht schaden es zumindest mal in der Form in mich rein zu bekommen ;) Ich hab mal langsam angefangen und einfach etwas Gemüse zu meinem Obst gemischt...

Also Thermomixdeckel auf und rein mit dem gesunden Zeugs ;)
1 Apfel
1 Banane
1 Handvoll Cashewkerne
etwas Ahornsirup nach Geschmack
etwas gepoppten Amaranth
1 EL Chia-Samen (Bioladen) oder Chiagel (1/3 Tasse Chiasamen + 2 Tassen Wasser gut durchgerührt einige Stunden im Kühlschrank zu einem Gel ziehen lassen, hält sich 2-3 Wochen im Kühlschrank)
1 Blatt Kohl
1 Blatt Mangold oder etwas Spinat
1 Blatt Chinakohl
300 ml Wasser

Alles ca. 1 min Stufe 10 mixen bis ein glatter Smoothie entsteht.

Und: ich fands ehrlich gesagt nicht mal so schlecht :) Schmeckt eigentlich ähnlich wie ein normaler Smoothie.
Mein Fazit also: eine tolle Möglichkeit um schon morgens schnell einen richtigen Vitaminkick in sich reinzubekommen. Ideal wenns schnell gehen soll und man tagsüber wenig Zeit für ausgewogene Ernährung hat ;)

Hier noch ein paar nette Infos über die Vorzüge von grünen Smoothies:
Grüne Smoothies - die perfekten Vitaminbomben 

Kommentare:

  1. Ich werd das jetzt demnächst auch mal probieren! Nur den Amaranth werd ich oben drüberstreuen, ich mag diese Pops wie sie sind und nicht zermatscht ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ja klar warum nicht ;) Ich mag ja dieses Ministyropor lieber wenns entweder im Müsligatsch is oder püriert im Smoothie...

    AntwortenLöschen